Das Freie Volk von Ancaria

ᛞᚨᛋ ᚠᚱᛖᛁᛖ ᚣᚩᛚᚴ ᚣᚩᚾ ᚨᚾᚳᚨᚱᛁᚨ


Präsident Ilim Shaddar regiert sein Freies Volk mit gütiger, aber doch nachdrücklicher Hand.

Das Freie Volk von Ancaria besiedelte einst den Westen der Insel Kronos. Mit der Inbesitzname der Insel Valinor zog sich das Freie Volk von Kronos zurück und überließ ihre Gebiete der Bewirtschaftung durch die Bruderschaft, die sie seitdem in den Inselbezirk Westkronos eingegliedert hat.

Das Verhältnis zwischen dem Freien Volk und ihren unmittelbaren Nachbarn, den Hütern der Wahrheit, kühlte sich in der kurzen Zeit des Nebeneinanderlebens merklich ab. Zuletzt war es von passiver Feindseligkeit vonseiten des Freien Volkes und ostentativen Desinteresses auf der Seite der Hüter der Wahrheit geprägt. Als die Hüter der Wahrheit nach dem Verschwinden ihrer Führerin zerfielen, wurde deren Gebiet noch am selben Tag von Streitkräften des Freien Volkes annektiert und verblieb dort bis zu dessen Rückzug aus Kronos.

Mit der Bruderschaft jedoch wurden enge Kooperationspartnerschaften aufrechterhalten. So geht beispielsname der Name der Siedlung Trahasfhahlö direkt auf einen Vorschlag von Präsident Ilim Shaddar persönlich zurück.  

[5.1 Kuratorium für Atlantographie]
Torwin der Jüngere
9 Ministerium für die Angelegenheiten der Außenpolitik